Ein Heer von Möglichkeiten

Sie schützen die Sicherheit Österreichs, sie bewahren die Freiheit des Landes: Die Soldatinnen und Soldaten des Bundesheers. Werde auch du ein Teil davon!

Eine Gruppe von Soldaten Österreich kann auf ein starkes Sicherheitsnetz zurückgreifen: Tausende Soldatinnen und Soldaten tragen dafür Sorge.

Militärpolizei bei einer Übung: Sie sichert heimische Kasernen und sorgt für die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten im Ausland.

Die politischen Herausforderungen der letzten Jahre haben gezeigt, wie wichtig ein starkes Bundesheer für die Sicherheit in Österreich ist. Die Bewältigung illegaler Migration und der Terrorgefahr sind ständige Aufgaben für das Bundesheer.

Unsere Soldatinnen und Soldaten schützen die Grenzen Österreichs und sichern den Frieden auf Auslandsmissionen. Unsere Militärpolizistinnen und Militärpolizisten schützen militärische Einrichtungen, Veranstaltungen und die öffentliche Ordnung.

Unsere Pilotinnen und Piloten verteidigen den Luftraum über Österreich und unterstützen Soldatinnen und Soldaten, etwa in der Katastrophenhilfe.

Soldaten beim Assistenzeinsatz am Grenzübergang Spielfeld: Das Bundesheer sorgte 2015 dafür, dass die Einreise der Flüchtlinge in unser Land geregelt ablief.

Der Grenzeinsatz, die Auslandseinsätze und die neue Ausbildung der Grundwehrdiener erfordern mehr Soldatinnen und Soldaten. Umbau statt Abbau – das ist die neue Devise.

Mit einem Job beim Bundesheer zu zahlreichen Vorteilen

Soldat vor Panzer im Gebirge Bei einer Gebirgskampf-Übung: Die Truppe bewegt sich in den entlegensten Gegenden des Landes.

9.800 Frauen und Männer können bis zum Jahr 2020 beim Bundesheer Arbeit finden. Das Bundesheer hat vielfältige Jobs anzubieten und garantiert eine lebenslange Anstellung. Die Ausbildung ist neu organisiert worden, wir haben die Aufnahmeverfahren erleichtert und wir bezahlen besser – speziell die Einsätze im Ausland zählen zu den Top-Verdienstmöglichkeiten.

Soldatin oder Soldat zu sein ist spannend und mit keinem anderen Job vergleichbar: Du arbeitest mit Geräten, die es nur beim Militär gibt. Du bewegst dich in den entlegensten Gegenden Österreichs, während andere im Büro sitzen. Körperliche Fitness zählt zu deinen wichtigsten Werkzeugen.

Der Job beim Bundesheer bringt auch Herausforderungen mit sich

Aber nicht alle sind dafür geeignet: Soldatinnen und Soldaten gehen im Training an ihre persönlichen Grenzen, körperlich und mental. Sie lernen, ihre Grenzen zu erweitern und zu wachsen.

Soldaten im Wald vor einem Panzer Mit Waffen und Rucksack unterwegs im Gelände: Körperliche Fitness ist die Basis für den Beruf als Soldatin oder Soldat.

Mit schwerem Rucksack, Maschinengewehr und Munition kilometerweit durchs Gelände zu marschieren sollte für dich körperlich kein Problem sein – schließlich gibt es im Soldatenberuf zahlreiche solcher Herausforderungen. Während der Ausbildung führen wir dich an dieses Leistungsniveau heran. Du wirst ausgebildet, um ein Team zu führen.

Ein Bundesheer, in dem künftig mehr Soldatinnen und Soldaten aktiv sind, braucht auch mehr unterstützende Kräfte: Daher haben wir auch Jobs in den Bereichen Logistik, Technik, Sanität, Küche.

Cockpit eines Flugzeugs Für viele ein Traumjob: Beim Bundesheer kann der Traum vom Fliegen wahr werden.

Immer erwünscht sind Pilotinnen und Piloten – für den Traumjob im Jet oder Hubschrauber wählen wir aber besonders streng aus.

Soldatinnen und Soldaten der Wehrdienstberatung beraten dich, welche Waffengattung zu dir passen könnte. Schreib uns oder ruf uns an!

In welchem Job im Bundesheer kannst du deine Leidenschaften am besten verwirklichen? Probiere unser Karrieretool: Wähle drei deiner Leidenschaften aus und wir schlagen dir drei interessante Jobs vor.