Tipps zur Eignungsprüfung

Bevor du mit der Ausbildung zur Kadersoldatin oder zum Kadersoldaten beginnen kannst, gilt es eine Eignungsprüfung zu absolvieren. Bei der Prüfung wird deine gesundheitliche und psychologische Eignung sowie deine körperliche Leistungsfähigkeit überprüft, außerdem musst du einen Deutschtest positiv bestehen.

Beim sportlichen Teil der Eignungsprüfung geht es darum, festzustellen, ob du fit fürs Heer bist und somit das Verletzungsrisiko am Beginn deiner Ausbildung möglichst gering zu halten. Er besteht aus fünf Aufgaben:

  • Liegestütze
  • 2400m-Lauf
  • Jump & Reach (Standhochsprung)
  • Klimmzüge im Schräghang
  • Schwimmen: Sprung aus 1 Meter Höhe, 15 Minuten Schwimmen in erkennbarem Brust- oder Kraulstil

In den folgenden Videos geben dir Heeresleistungssportler Tipps, wie du dich auf Liegestütze, den 2400m-Lauf, Jump & Reach und Klimmzüge im Schräghang am besten vorbereitest.

Teil 1: Liegestütze mit Alisa Buchinger

Teil 2: 2400m-Lauf mit Ivona Dadic

Teil 3: Jump & Reach mit Stefan Kraft

Teil 4: Klimmzüge im Schräghang mit Simon Eder