Skiplinks

FÜHRUNGS­UNTER­STÜTZUNG

Die Waffengattung Führungsunterstützung vereint die Cyberkräfte des Bundesheeres. Vormals Fernmelderinnen und Fernmelder mit Handfunkgeräten wurden abgelöst von hochspezialisierten Fachkräften für Informations- und Kommunikationstechnologie, die sowohl im Inland als auch bei Auslandseinsätzen und bei internationalen Übungen stabile Kommunikationswege zur sicheren Übertragung von Meldungen, Befehlen und Informationen ermöglichen.


CYBER-TRUPPE

Die Soldatinnen und Soldaten der Cyber-Truppe beherrschen das volle Spektrum des Kampfes in Computernetzwerken. Sie schützen die IKT-Systeme des Bundesheeres ebenso wie jene von verfassungsmäßigen Einrichtungen und kritischen Infrastrukturen.

IKT-TRUPPE

Zwei Führungsunterstützungsbataillone gewährleisten mit ihren verlegbaren digitalen Vermittlungs- und (Richt-)Funksystemen leistungsfähige und sichere Informationsübertragungen.

EloKa-TRUPPE

Elektronische Kampfführung (EloKa) beinhaltet nicht nur den Schutz der eigenen Kommunikation, sondern klärt auch feindliche Funkabstrahlung auf und stört das Signal, um die gegnerischen Truppen in ihrer Handlungsfähigkeit zu schwächen.

Technikaffine, IKT-interessierte und dementsprechend qualifizierte Soldatinnen und Soldaten bei der Führungsunterstützung zählen zu unseren bestausgebildeten Expertinnen und Experten. Wir bieten vielfältige, spannende und einzigartige Tätigkeiten im Bereich der Cyberkräfte mit umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Hier finden Sie mehr Details.